Orchesterkonzert

Datum Uhrzeit

21/10/2022
19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Basilika Maria Puchheim
Gmundner Straße 1b, Attnang-Puchheim


Online-Reservierung sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Hinweis zur Benützung von unserem Kontaktformular: Mit dem Absenden des Formulars sind Sie damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten, (Name, Telefonnummer, Email) zum Zweck der Kontaktaufnahme und Abwicklung der Reservierung über das Kammerorchester Attnang-Puchheim verarbeitet werden. Ausführliche Informationen zu Ihren Rechten und Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Orchester

Kammerorchester Attnang-Puchheim

Solistin

Anna Kögler

Martin Wagner

Dirigent

Oskar Aichinger

Programm

Benjamin Britten     Simple Symphony

Nino Rota     Konzert für Streicher   Prelude, Scherzo

Giovanni Bottesini      Doppelkonzert für Kontrabass

Wolfgang Amadeus Mozart   Sinfonie in A-Dur  KV 201

Die SolistInnen stellen sich vor

petra.servus.at

Anna Kögler bekam mit 6 Jahren ihren ersten Kontrabassunterricht. Nach dem Besuch des Musikgymnasiums in Linz absolvierte sie ihr Bachelorstudium Konzertfach Kontrabass bei Ernst Weissensteiner an der Kunstuniversität Graz.
Von 2019-2022 war sie Akademistin im Brucknerorchester Linz, zugleich begann sie auch ein Masterstudium bei Anton Schachenhofer an der Bruckneruniversität. Außerdem studiert sie IGP an der MDW in Wien.
Mehrere Tourneen mit dem Gustav Mahler Jugendorchester führten sie unter anderem nach Italien, Spanien, Portugal und Deutschland, sie ist Mitglied in diversen österreichischen Ensembles und Orchestern. Sie nahm zweimal an der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Salzburg teil, mit Masterclasses u.a. mit Christoph Wimmer und Herbert Mayer. Anna ist mehrfache Preisträgerin von Prima la Musica und Trägerin des Dr. Ratzenböck Stipendiums des Landes OÖ.

 

Martin Wagner wurde 1999 in Wels geboren. Mit 8 Jahren begann er bei Martin Hofinger Kontrabass zu spielen und wurde ab 2011 von Dietmar Hollinetz unterrichtet. 2013 erfolgte die Aufnahme in die Akademie für Begabtenförderung, um ab Herbst das Musikgymnasium Linz zu besuchen, wo er 2018 die Matura bestand. 2016 schaffte es Martin in den Vorbereitungslehrgang bei Univ.Prof. Ernst Weissensteiner an der Kunstuniversität Graz, wo er seit 2018 Konzertfach Kontrabass studiert. Martin ist mehrfacher Preisträger bei Landes- und Bundeswettbewerben von Prima la Musica, sowie Träger des „Prix Talentis Award 2021“ des Kiwanis Clubs Wels. Meisterkurse absolvierte er bei Bernhard Ziegler, Stefan Gelev Josef Gilgenreiner und Dorin Marc. Konzertreisen führten ihn nach China, Spanien, Israel und Tschechien. Er musizierte in verschiedenen Jugendorchestern wie JSO OÖ, Wiener Jeunesse Orchester, IOIA (2016, 2017) und JONDE (2021). Als Substitut sammelte er beim Orchester recreation Graz sowie beim Vorarlberger Symphonieorchester professionelle Orchestererfahrung.